Unternehmensberatung auf höchstem Niveau

2006 wurde „heffeter.at // NEW MEDIA AND COMMUNICATIONS CONSULTANT“ gegründet und nahm die Tätigkeit der Unternehmensberatung für spezielle Anforderungen im Bereich der Kommunikationstechnologie und „Neue Medien“ auf. Bereits damals waren die meisten Projekte im Umfeld des Gesundheitswesens und Sozialbereichs angesiedelt. Die Spezialisierung auf diese Bereiche führte zwischenzeitlich zur Umfirmierung des Unternehmensauftritts in „HEFFETER CONSULTING // healthcare ° it ° communication ° processes„, als welche wir seit 2016 auftreten.

Das Team der Unternehmensberatung setzt sich projektspezifisch aus einem umfassenden Netzwerk aus höchst erfahrenen Professionisten zusammen. Die langjährige Expertise dieses multiprofessionellen Teams kommt unseren Kunden direkt zu Gute. Jedes einzelne Team-Mitglied blickt auf einen spezifische professionellen Hintergrund und umfangreiche Praxiserfahrung im jeweiligen Umfeld zurück.

Wir sind gemeinsam für Sie stark!

 

Unsere Leidenschaft ist das Gesundheitswesen

Unser Leitsatz lautet: „Das Gesundheitswesen durch gezielten Einsatz moderner Methodik und Technologien verbessern!“ Dieser Leitsatz und unsere Leidenschaft für das, was wir tun, prägt uns!

Unsere Tätigkeit in verschiedensten Professionen und Bereichen des Gesundheitswesens gewährte uns umfangreiche Einblicke in alle Facetten des Gesundheitswesens. Sowohl im Umfeld größerer Organisationseinheiten (Krankenanstalten, Kliniken) als auch in jenem niedergelassener Ärzte und Ärztinnen und therapeutischer Praxen (Physiotherapie, Ergotherapie, Heilmassagen). Zudem blicken wir auf eine lange Historie von Tätigkeiten im Bereich der präklinischen Notfallmedizin und Katastrophenmedizin zurück.

Aus Erfahrung zur „best practice„: bestreiten wir neue Wege!

 

Digitalisierung und „healthcare“: sind Sie bereit?

In der Industrie hat das Thema Digitalisierung schon lange Einzug gehalten. Alle Unternehmensabläufe (Prozesse) werden basierend auf augeklügelten Datenmodellen („big data“) effizient ausgerichtet. Das Gesundheitswesen hinkt in diesem Bereich in Zentraleuropa noch stark nach. Während man bereits von „industry 4.0“ spricht, ist die Realität des Gesundheitswesens meist noch nicht einmal bei „healthcare 2.0“ angekommen.

Jeder Schritt in die Richtung der Digitalisierung hat immense Auswirkungen auf die Betriebsorganisation einer Versorgungseinrichtung. Dies gilt unsbhängig von der Größe des Unternehmens: egal ob eine Ein-Personen-Praxis im Niedergelassenen Bereich oder eine große Universitätsklinik mit tausend Mitarbeitern. Wir helfen Ihnen, die Hürden der Digitalisierung zu überwinden!

Als Unternehmensberatung haben wir uns darauf spezialisiert, betriebsorganisatorische Strukturen und Prozesse gemeinsam mit unseren Kunden zu analysieren und geeignete Optimierungs-Maßnahmen zu entwickeln. Durch unsere weitreichende Tätigkeit haben wir nicht nur Kenntnis über die entsprechenden Methodiken und die spezifischen Praxisabläufe. Wir sind auch immer am aktuellsten Stand der Technologie-Entiwcklungen im Gesundheitswesen und haben umfangreiche Kontakte zur Industrie: ob in der Medizintechnik oder der Informationstechnologie (IT).

Sehen Sie die Zukunft kommen?
Oder gestalten Sie die Zukunft selbst mit?

 

Ein Platz zum Wohlfühlen!

Jeder Mensch wünscht sich ein eigenes „Nest“, in welches er nach getaner Arbeit heimkehren kann. Dies muss auf jeden Fall ein „Platz zum Wohlfühlen“ sein, da sind sich alle einig. Doch wie steht es um den „Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz„? Dort verbringt ein vollzeit beschäftigter Mitarbeiter eines Unternehmens mehr Zeit als zu Hause.

Wäre es nicht gut, wenn Ihre Mitarbeiter sich wohl fühlen würden?

Dass der Arbeitsplatz ein „Platz zum Wohlfühlen“ wird, kann auf viele Arten und Weisen beeinflusst werden. Da geht es nicht nur um die Ausstattung des Arbeitsplatzes. Es geht auch nicht nur um die baulichen Gegebenheiten. Es geht oftmals um bereichsspezifische Prozesse, die einen Einfluss auf die tätigen Teams haben. Und schlussendlich geht es um die Teams und die, diese bildenden Individuen.

Mit einem „neutralen Blick von Außen“ helfen wir Ihnen dabei,  in Ihrem Unternehmen oder Unternehmensbereich die unterschiedlichsten Reibungspunkte heraus zu kristallisieren. In strukturierten Workshops erarbeiten Ihre Teams mit unserer Unterstützung Vorschläge zur Optimierung. Dadurch werden intrinsiche Motivatoren geweckt, die zur Steigerung von Freude, Effizienz und Professionalität beitragen.

Zufriedenheit generiert Effizienz und Professionalität.
Strukturen sind die Werkzeuge, die den Weg ebnen.